Manufaktur

Handarbeit in Kleinstserie

Unser Ziel sind immer Kleinstserien. Das heißt, ein Produkt gibt es in genau gleicher Ausführung nur in kleiner Auflage und damit auch immer nur exklusiv für einen kleinen Kreis unserer Kunden.

Unsere Hardcover-Buchdecken und zukünftig auch unsere Notizblock-Cover werden mit einem Kern aus leichtem Balsaholz aus zertifizierten, nachhaltig wirtschaftenden Plantagen gefertigt. Das Holz wird dann mit dem Papier und dem Leder direkt verklebt. Durch den festen Verbund der Materialien gewährleisten wir eine hohe Lebensdauer.

Feine Verarbeitung bedeutet Fadenheftung: Dort werden keine Einzelblätter sondern, am Rücken geschlossene Falzbogen verarbeitet. Wenige Bogenteile werden zu einer einzelnen gehefteten Lage, mehrere Lagen dann zu einem gehefteten Buchblock. Handwerklich und qualitativ entscheidend – die am Rücken geschlossenen Lagen können die im Bund den Heftfaden aufnehmen. Der Vorteil für Sie – hohe Haltbarkeit und gute Planlage beim Aufschlagen der Bücher.

Wir fertigen unsere indi paper note-Notizbücher in Handarbeit in einer kleinen, traditionsreichen Buchbinderei. Jedes Unikat wird geprüft und von Hand bei uns verpackt und zu Ihnen auf die Reise geschickt.